Stadtteilrat Barmbek-Süd - Banner
Image Title

Bücher tauschen am Quartiersplatz Vogelweide: Eine Idee sucht Unterstützung

20. Dezember 2022 Stadtteilinfo Redaktion

Man sagt, ein Buch sei wie ein Garten, den man in der Tasche tragen kann und was gibt es in einer großen Stadt wie Hamburg Schöneres als einen Garten, den man ganz für sich allein hat? Den Kopf in den Seiten zu vergraben ist eine wunderbare Möglichkeit für Jung und Alt den Alltag abzustreifen, Sorgen hinter sich zu lassen, aber auch neue Denkweisen kennenzulernen oder etwas zu lernen, egal ob ein Sachbuch oder ein Bestseller gelesen wird.
An manchen Ecken sieht man gelegentlich ein kleines Schränkchen oder einen Kasten stehen und die meisten können nicht daran vorbei gehen, ohne einen neugierigen Blick reinzuwerfen und finden darin Bücher zum Tauschen und Mitnehmen. Was für eine großartige Idee! Wäre das vielleicht auch was für unseren Quartiersplatz an der Vogelweide?
Der schöne Platz beherbergt an jedem Freitag unseren Markt, es gibt ein tolles Outdoor-Schachfeld und nicht nur der ansässige Kindergarten und das Tagewerk bringen Leben auf den Platz, sondern auch alle Anwohnerinnen und Anwohner. Ein Bücherschrank auf unserem Quartiersplatz an der Vogelweide wäre ein weiterer schöner Grund am Platz zu verweilen, sich zu setzen, im Schrank zu stöbern und vielleicht sogar miteinander ins Gespräch zu kommen.
Und das Ganze trägt ebenfalls einen nachhaltigen Gedanken: Bücher, die ungenutzt im heimischen Schrank einstauben, können den Weg in neue, dankbare Hände finden. Dafür müssen keine neuen Ressourcen verbraucht werden und diejenigen, die wenig Geld zur Verfügung haben, kommen so kostenfrei in den Genuss frischer Literatur.

Inga Manott

Beitrag weiter empfehlen:

Alle Beiträge