Stadtteilrat Barmbek-Süd - Banner

Die nächsten Sitzungen des Stadtteilrats Barmbek-Süd im April und Mai finden aus rechtlichen und fürsorglichen Gründen nicht statt.

Das Stadtteilbüro bleibt aufgrund der aktuellen Gesundheitsempfehlungen leider bis zum 29. März geschlossen. Wir sind ab dem 30. März montags (10.00 bis 15.00 Uhr) und mittwochs (15.00 bis 18.00 Uhr) telefonisch unter 5190080-67 zu erreichen.

Diese Absage betrifft auch die Jahreshauptversammlung des Stadtteilvereins Barmbek-Süd e.V. am 31. März und die AG social.net am 30. April, die auf unbestimmte Zeit verschoben sind.

Schulleiterin des Hansa-Kollegs pensioniert

27. März 2019 Sarah Bernhard

Am 31. Januar 2019 hat Monika Thomas-Tschirschnitz ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten. Seit 2008 war sie Schulleiterin des Hansa-Kollegs, Hamburgs einzigem Tagesgymnasium für Erwachsene.

Seit 1985 war Monika Thomas-Tschirschnitz am Hansa- Kolleg tätig. Bevor sie die Leitung der Schule übernahm, war sie bereits Oberstufenkoordinatorin und davor eine engagierte Kollegin für Wirtschaft und Mathematik. So hat sie 1997 den Umzug des Hansa-Kollegs aus dem Wellingsbütteler Herrenhaus nach Barmbek-Süd in die Von-Essen-Straße miterlebt.

Monika Thomas-Tschirschnitz hat das Hansa-Kolleg maßgeblich geprägt. Obwohl das Hansa-Kolleg keine „Stadtteilschule“ ist und die KollegiatInnen aus ganz Hamburg kommen, hat sie die Kontakte in den Stadtteil intensiv gefördert und zahlreiche Kooperationen des Hansa-Kollegs mit Trägern aus Barmbek-Süd aufgebaut. Auch die Teilnahme des Hansa-Kollegs an Social. net(t), dem regelmäßig im Barmbek°Basch stattfindenden Vernetzungstreffen für soziale Einrichtungen im Stadtteil, hat sie unterstützt.

Mit viel Humor und großem Engagement hat sie sich der nicht immer leichten Aufgabe gestellt, eine Schule zu leiten, die besondere Herausforderungen und Ansprüche mit sich bringt. Sie hatte immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der KollegiatInnen sowie der KollegInnen. Mit ihrer tiefen Kenntnis des Zweiten Bildungswegs setzte sie maßgebliche Impulse zur Weiterentwicklung des Hansa-Kollegs, z. B. in den Bereichen der Digitalisierung und der Öffentlichkeitsarbeit, und hat das Hansa- Kolleg damit erheblich modernisiert.

Ihren Ruhestand möchte Frau Thomas-Tschirschnitz nun u. a. für Sport und Gartenarbeit nutzen. Vielleicht werden sogar ein paar Hühner im heimischen Volksdorfer Garten angesiedelt? Wie ihre Freizeitgestaltung auch immer konkret aussehen wird: Wir, die Kolleginnen und Kollegen, die Kollegiatinnen und Kollegiaten des Hansa-Kollegs, gönnen ihr die Ruhe und Erholung von ganzem Herzen!

Bis zu einer Nachfolgeregelung leitet die stellvertretende Schulleiterin Sarah Bernhard die Schule kommissarisch.

Beitrag weiter empfehlen:

Alle Beiträge